Wohnen
Neubau Einfamilienhaus Hohendölzschen
01187 Dresden

Bauherr: Privat
Objektart: Wohnen
Nutzfläche: 200 m²
Konstruktion:Stahlbeton/Mauerwerk
Leistungsphasen: LPH 5-8
Fertigstellung: 2010

Kurzbeschreibung:
Auf den Höhen westlich der Elbe liegt zwischen Löbtau und dem Plaunschen Grund der Dresdner Ortsteil Hohendölzschen mit einer aufgelockerten villenartigen Bebauung aus der Zeit um 1910 bis 1930. 

Oberhalb des Bienertparks entstand auf dem ansteigenden Grundstück des ehemaligen Caféhauses „Hohendölzschen“ ein Wohnhaus für eine junge Familie. 

Die Kubatur des in Weiterführung einer klassisch sachlichen Bauform entworfenen Hauses ist der Hanglage entsprechend komponiert und lässt die Geschossigkeit differenziert erleben. Zum Garten mit altem Baumbestand sind große Öffnungen im Erdgeschoss und die Dachterrasse orientiert.